Schuldendienstquote - SDQ

Die Schuldendienstquote zeigt, welcher Teil der Abgaben (= Einzahlungen aus eigenen Steuern, Ertragsanteilen und Gebühren) für den Schuldendienst aufzuwenden ist. Unter Schuldendienst sind sowohl Zinszahlungen als auch Tilgungen zu verstehen. Je geringer die Schuldendienstquote ist, desto größer ist der finanzielle Spielraum einer Gemeinde und desto besser ist diese Kennzahl zu bewerten. Werte unter 10 Prozent sind positiv, Werte über 25 Prozent negativ.

2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Schuldendienst 64.596 65.103 92.937 94.583 91.411 90.127 90.569 91.758 83.032 76.982 93.096 347.028 59.308 661.617 483.040 178.495 233.830 121.279 133.564 353.124 331.752
Abgabenerträge 1.345.839 1.273.206 1.312.071 1.366.523 1.379.016 1.435.714 1.546.981 1.651.180 1.571.905 1.617.445 1.761.952 1.816.859 1.930.685 2.012.349 1.982.973 2.080.029 2.083.496 2.160.301 2.290.156 2.135.796 2.476.184
Schuldendienstquote - SDQ 4,80 % 5,11 % 7,08 % 6,92 % 6,63 % 6,28 % 5,85 % 5,56 % 5,28 % 4,76 % 5,28 % 19,10 % 3,07 % 32,88 % 24,36 % 8,58 % 11,22 % 5,61 % 5,83 % 16,53 % 13,40 %
Punkte 11,5 11,0 11,0 11,0 11,0 11,0 11,0 11,0 11,0 11,5 11,0 5,5 11,5 1,0 3,0 10,5 9,5 11,0 11,0 7,0 8,5