Die Darstellungen der Finanzdaten auf Offenerhaushalt.at basieren auf Rohdaten, die teilweise von der Statistik Austria bezogen, teilweise von den teilnehmenden Institutionen selbst hochgeladen werden. Die Daten der einzelnen Institutionen können auf der jeweiligen Seite heruntergeladen werden. Für die Stadt Bregen z. B. unter dem Link https://www.offenerhaushalt.at/gemeinde/bregenz/downloads

Datenformat

  • CSV, Zeichensatz UTF-8, Zeichentrenner ";"

Das Format ist CSV (Comma Separated Value, also durch Komma getrennte Textwerte). Dieses Format ist herstellerunabhängig und kann in beliebigen Anwendungen importiert werden. Für eine korrekte Darstellung in Tabellenkalkulationsprogrammen wie Microsoft Excel oder LibreOffice Calc ist es nötig, beim Datenimport die Zeichencodierung auf "Unicode (UTF-8)" einzustellen, damit die Umlaute korrekt dargestellt werden und als Trennzeichen das Semikolon ";" auszuwählen, damit die Spalten korrekt zugewiesen werden.

Sie gehen dabei am besten wie folgt vor:

  • LibreOffice öffnet in der Regel ein CSV-File direkt mit dem Importfilter. Sie können dann die korrekte Zeichencodierung einstellen (siehe oben) und sind fertig.
  • In Microsoft Excel oder anderen Programmen ist es besser, wenn Sie auf den Link klicken, "speichern unter" wählen, anstatt die Datei direkt zu öffnen. Speichern Sie die Datei auf Ihrem PC.
  • Öffnen Sie Microsoft Excel und erstellen eine leere Arbeitsmappe.
  • Klicken Sie auf "Daten" und dann links bei "Externe Daten abrufen" auf das Icon "Aus Text". Wählen Sie dann die heruntergeladene Datei aus.
  • Während des Import-Dialogs, wählen Sie "65001 : Unicode UTF-8" am Ende der Liste bei "Dateiursprung", klicken auf "Weiter".
  • Wählen Sie "Semikolon" statt "Tabulator" und führen den restlichen Importvorgang aus.
  • Nun sollten Sie ein korrekt formatiertes Excel-Dokument erzeugt haben.

Die CSV-Dateien der Rechnungsabschlüsse sind nur verfügbar, sobald die jeweilige Gemeinde die Daten freigeschaltet hat.

Datenstruktur inkl. Erklärungen

Ergebnishaushalt und Finanzierungshaushalt

Spalte

Erklärung

ansatz_uab

Nummer des Ansatzes (Unterabschnitt). Der Ansatz gliedert nach funktionellen Gesichtspunkten (Aufgabenbereiche). Dekaden/Stellen 1-3

ansatz_ugl

Nummer des Ansatzes (Untergliederung). Der Ansatz gliedert nach funktionellen Gesichtspunkten (Aufgabenbereiche). Dekaden/Stellen 4-6

konto_grp

Nummer des Kontos (Kontengruppe). Die Konten gliedern nach ökonomischen Gesichtspunkten (Ausgabenarten). Dekaden/Stellen 1-3

konto_ugl

Nummer des Kontos (Untergliederung). Die Konten gliedern nach ökonomischen Gesichtspunkten (Ausgabenarten). Dekaden/Stellen 4-6

sonst_ugl

Sonstige Untergliederung (optional)

verguetung

Entgelte für tatsächlich erbrachte Leistungen von wirtschaftlichen Unternehmungen, für die keine eigenen Wirtschaftspläne aufgestellt werden, Betrieben und betriebsähnlichen Einrichtungen

0 = keine Vergütung
1= Vergütung

vorhabencode

Investitionen werden in der investiven Gebarung des Finanzierungshaushalts budgetiert und über einen siebenstelligen Vorhabencode im Investitionsnachweis dargestellt.

mvag

MVAG-Code (Mittelverwendungs- und –aufbringungsgruppen)
Ergebnishaushalt: MVAG-Code beginnt immer mit 2
Finanzierungshaushalt: MVAG-Code beginnt immer mit 3 oder 4

ansatz_text

Bezeichnung des Ansatzes

konto_text

Bezeichnung des Kontos

wert

Beträge in EUR
budgetierte Werte im Voranschlag, tatsächliche Werte im Rechnungsabschluss
Ergebnishaushalt: Erträge / Aufwendungen
Finanzierungshaushalt: Einzahlungen / Auszahlungen

 

Vermögenshaushalt

Spalte

Erklärung

ansatz_uab

Nummer des Ansatzes (Unterabschnitt). Der Ansatz gliedert nach funktionellen Gesichtspunkten (Aufgabenbereiche). Dekaden/Stellen 1-3

ansatz_ugl

Nummer des Ansatzes (Untergliederung). Der Ansatz gliedert nach funktionellen Gesichtspunkten (Aufgabenbereiche). Dekaden/Stellen 4-6

konto_grp

Nummer des Kontos (Kontengruppe). Die Konten gliedern nach ökonomischen Gesichtspunkten (Ausgabenarten). Dekaden/Stellen 1-3

konto_ugl

Nummer des Kontos (Untergliederung). Die Konten gliedern nach ökonomischen Gesichtspunkten (Ausgabenarten). Dekaden/Stellen 4-6

sonst_ugl

Sonstige Untergliederung (optional)

vorhabencode

Investitionen werden in der investiven Gebarung des Finanzierungshaushalts budgetiert und über einen siebenstelligen Vorhabencode im Investitionsnachweis dargestellt.

id_vhh

Sachkontonummer

sektor

Sektorzuordnung gemäß ESVG (Europäische System Volkswirtschaftlicher Gesamtrechnungen)
Z.B. 1311 - Bund, 1312 - Länder, 1400 - Private Haushalte, 1500 - Private Organisationen ohne Erwerbszweck

land

Ländercode
Z.B. AT - Österreich, DE - Deutschland

mvag

MVAG-Code (Mittelverwendungs- und –aufbringungsgruppen)
Vermögenshaushalt: MVAG-Code beginnt immer mit 1

ansatz_text

Bezeichnung des Ansatzes

konto_text

Bezeichnung des Kontos

endstand_vj

Endstand/Fortgeschriebener Wert zum 31.12. des Vorjahres
Beträge in EUR

zugang

Zugang/Dotierung
Beträge in EUR

abgang

Abgang/Verbrauch/Tilgung
Beträge in EUR

aenderung

Sonstige Zu-/Abgänge / Auflösung / Wertaufholung/-minderung
Beträge in EUR

endstand_rj

Endstand/Fortgeschriebener Wert zum 31.12. des Rechnungsjahres
Beträge in EUR

Infos zu Daten nach der alten VRV 1997: https://vrv97.offenerhaushalt.at/data-hilfe

Lizenz und Nutzungsbedingungen

Siehe Impressum

Metadaten

Metadaten beschreiben die verfügbaren Daten. Hierzu gibt es eine von der Cooperation OGD ausgearbeitete Empfehlung für einen österreichischen OGD-Metadatenstandard. Eine grundsätzliche Beschreibung der Metadaten finden Sie auf der Seite des KDZ-Projekts OGD-Cockpit: http://www.ogdcockpit.eu/Kategorie:Metadaten