Schuldendienstquote - SDQ

Die Schuldendienstquote zeigt, welcher Teil der Abgaben (= Einzahlungen aus eigenen Steuern, Ertragsanteilen und Gebühren) für den Schuldendienst aufzuwenden ist. Unter Schuldendienst sind sowohl Zinszahlungen als auch Tilgungen zu verstehen. Je geringer die Schuldendienstquote ist, desto größer ist der finanzielle Spielraum einer Gemeinde und desto besser ist diese Kennzahl zu bewerten. Werte unter 10 Prozent sind positiv, Werte über 25 Prozent negativ.

2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Schuldendienst 200.383 213.304 227.698 230.937 233.624 241.002 434.533 200.121 166.534 175.506 173.255 192.905 219.846 210.493 191.747 192.710 183.241 325.061 407.433 348.465 326.231
Abgabenerträge 1.752.781 1.729.743 1.711.588 1.854.957 1.818.693 1.949.038 2.092.691 2.190.111 2.184.432 2.092.489 2.296.035 2.405.620 2.513.760 2.656.300 2.594.383 2.748.325 2.945.043 2.887.493 3.057.004 2.808.471 3.124.712
Schuldendienstquote - SDQ 11,43 % 12,33 % 13,30 % 12,45 % 12,85 % 12,37 % 20,76 % 9,14 % 7,62 % 8,39 % 7,55 % 8,02 % 8,75 % 7,92 % 7,39 % 7,01 % 6,22 % 11,26 % 13,33 % 12,41 % 10,44 %
Punkte 9,5 9,0 8,5 9,0 9,0 9,0 5,0 10,5 10,5 10,5 10,5 10,5 10,5 10,5 11,0 11,0 11,0 9,5 8,5 9,0 10,0