Schuldendienstquote - SDQ

Die Schuldendienstquote zeigt, welcher Teil der Abgaben (= Einzahlungen aus eigenen Steuern, Ertragsanteilen und Gebühren) für den Schuldendienst aufzuwenden ist. Unter Schuldendienst sind sowohl Zinszahlungen als auch Tilgungen zu verstehen. Je geringer die Schuldendienstquote ist, desto größer ist der finanzielle Spielraum einer Gemeinde und desto besser ist diese Kennzahl zu bewerten. Werte unter 10 Prozent sind positiv, Werte über 25 Prozent negativ.

2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Schuldendienst 213.306 259.270 259.274 253.189 253.187 253.186 253.676 254.167 255.823 250.636 250.636 195.726 192.048 195.415 192.338 192.338 193.276 194.230 209.230 194.230 196.286
Abgabenerträge 807.796 803.125 714.956 730.274 773.220 768.643 820.753 870.566 804.484 811.557 892.945 889.944 939.906 964.037 979.751 952.104 1.044.715 1.104.673 1.079.878 1.036.070 1.110.733
Schuldendienstquote - SDQ 26,41 % 32,28 % 36,26 % 34,67 % 32,74 % 32,94 % 30,91 % 29,20 % 31,80 % 30,88 % 28,07 % 21,99 % 20,43 % 20,27 % 19,63 % 20,20 % 18,50 % 17,58 % 19,38 % 18,75 % 17,67 %
Punkte 2,5 1,0 0,0 0,5 1,0 1,0 1,5 1,5 1,0 1,5 2,0 4,5 5,0 5,0 5,5 5,0 6,0 6,5 5,5 6,0 6,5