Schuldendienstquote - SDQ

Die Schuldendienstquote zeigt, welcher Teil der Abgaben (= Einzahlungen aus eigenen Steuern, Ertragsanteilen und Gebühren) für den Schuldendienst aufzuwenden ist. Unter Schuldendienst sind sowohl Zinszahlungen als auch Tilgungen zu verstehen. Je geringer die Schuldendienstquote ist, desto größer ist der finanzielle Spielraum einer Gemeinde und desto besser ist diese Kennzahl zu bewerten. Werte unter 10 Prozent sind positiv, Werte über 25 Prozent negativ.

2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Schuldendienst 563.147 539.809 616.174 544.686 611.940 526.813 527.260 570.345 1.571.343 648.398 570.346 541.778 499.192 532.428 787.007 416.973 493.045 569.942 401.090 410.521 467.227
Abgabenerträge 2.053.383 2.038.062 2.007.372 1.989.600 2.148.566 2.214.941 2.414.835 2.565.857 2.349.664 2.437.919 2.633.285 2.790.938 2.763.961 2.922.079 2.953.444 2.972.167 3.002.507 3.220.176 3.466.723 3.154.444 3.552.775
Schuldendienstquote - SDQ 27,43 % 26,49 % 30,70 % 27,38 % 28,48 % 23,78 % 21,83 % 22,23 % 66,88 % 26,60 % 21,66 % 19,41 % 18,06 % 18,22 % 26,65 % 14,03 % 16,42 % 17,70 % 11,57 % 13,01 % 13,15 %
Punkte 2,0 2,5 1,5 2,0 2,0 3,5 4,5 4,0 0,0 2,5 4,5 5,5 6,0 6,0 2,5 8,0 7,0 6,5 9,5 8,5 8,5