Mit der Datenlieferung für das Rechnungsjahr 2020 haben wir aus datenschutzrechtlichen Gründen von der Statistik Austria die Personaldaten für den Ergebnishaushalt und Finanzierungshaushalt nicht mehr in der detaillierten Form, d.h. je Unterabschnitt und je Konto erhalten, sondern nur noch als Summe für die gesamte Gemeinde. Der Personalaufwand bzw. die Personalauszahlungen werden dabei in der Gruppe 0 – Vertretungskörper und allgemeine Verwaltung im Unterabschnitt 010 – Zentralamt auf dem Konto 500 - Geldbezüge der Beamten der Verwaltung ausgewiesen.

Dies hat zur Folge, dass in allen anderen Bereichen des Gemeindehaushalts, z.B. Kindergarten, Schulen, Sport, Wasser, Abwasser, Müll etc. kein Personalaufwand und keine Personalauszahlungen aufscheinen und somit für das Jahr 2020 eine Vergleichbarkeit erschwert wird. Besonders deutlich wird dies bei der Betrachtung des Mehrjahresvergleichs, da dort die Ausreißer noch unten bzw. oben im Zeitverlauf sehr gut ersichtlich sind.

Falls eine Gemeinde die Daten zum Rechnungsabschluss 2020 selbst mittels GHD hochgeladen hat, sind die Daten wie gewohnt in der detaillierten Form vorhanden, d.h. der Personalaufwand bzw. die Personalauszahlungen sind, wie in den anderen Jahren, den jeweiligen Unterabschnitten und Konten zugeordnet.