Schuldendienstquote - SDQ

Die Schuldendienstquote zeigt, welcher Teil der Abgaben (= Einzahlungen aus eigenen Steuern, Ertragsanteilen und Gebühren) für den Schuldendienst aufzuwenden ist. Unter Schuldendienst sind sowohl Zinszahlungen als auch Tilgungen zu verstehen. Je geringer die Schuldendienstquote ist, desto größer ist der finanzielle Spielraum einer Gemeinde und desto besser ist diese Kennzahl zu bewerten. Werte unter 10 Prozent sind positiv, Werte über 25 Prozent negativ.

2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Schuldendienst 516.075 483.637 485.733 487.130 503.503 495.279 498.351 533.847 523.987 551.660 567.323 580.536 570.888 569.028 639.347 633.391 672.376 716.164 741.082 790.696 753.002
Abgabenerträge 3.748.509 4.000.915 4.257.274 4.261.284 4.155.135 4.491.102 4.634.058 5.158.911 5.172.802 4.957.385 5.466.020 5.711.492 6.086.118 6.417.282 6.705.124 7.206.711 6.968.813 7.631.611 8.768.478 8.117.385 8.993.644
Schuldendienstquote - SDQ 13,77 % 12,09 % 11,41 % 11,43 % 12,12 % 11,03 % 10,75 % 10,35 % 10,13 % 11,13 % 10,38 % 10,16 % 9,38 % 8,87 % 9,54 % 8,79 % 9,65 % 9,38 % 8,45 % 9,74 % 8,37 %
Punkte 8,5 9,0 9,5 9,5 9,0 9,5 10,0 10,0 10,0 9,5 10,0 10,0 10,5 10,5 10,5 10,5 10,5 10,5 10,5 10,5 10,5